11 Ideen für einen elfenmässigen Sommer in Bern

11 Ideen für einen elfenmässigen Sommer in Bern

Im Frühling freut man sich auf den Sommer. Und “Sommer in Bern” bedeutet für mich Sonne tanken, in der Aare schwimmen, Fleisch bräteln, feines Bier schlürfen, und einfach das Leben geniessen.
(mehr …)

Blausee – en route au lac Blööö…

Blausee – en route au lac Blööö…

 

 

To Do Tipps:

  • Hotel & Spa Blausee für eine romantische Erholung zu zweit
  • Tagesausflug im Naturpark – der Ausflug kostet Eintritt (CHF 5.-) im Sommer, ist gratis im Winter
  • ab November bis März: Sonntagsbrunch am Blausee
  • tägliches Forellenfischen vom 04. Oktober bis 1. November (kein Patent nötig)
  • Tagesausflug ist mit weiteren Ausflügen wie zB. an den Oeschinensee, ins Tropenhaus Frutigen, etc. kombinierbar

…weitere Informationen findet ihr auf der Seite www.blausee.ch

Zehndermätteli, Bern: L’oase verte

Zehndermätteli, Bern: L’oase verte

Gärtnerei Zehndermätteli

Restaurant und Gärtnerei Zehndermätteli

Meine persönliche Wiederentdeckung der Woche geht an das Restaurant und die Gärtnerei Zehndermätteli, in der Nähe des Rossfelds bei Bern. Eine schöne Anreisemöglichkeit mit den öffentlichen Verkehrsmittel ist der Weg über Bremgarten bei Bern, wo die Fähre über die Aare zum Restaurant bestiegen werden kann.

Die grosse Anlage ist ein kleines grünes Paradies in Stadtnähe. Der grosse Garten lädt zum stundenlangen Verweilen ein, die kleine und simple Speisekarte bietet naturnahe und biologische Küche an, ein herrlich hausgemachter Eistee garantiert die Erfrischung, und das Bio-Eis an heissen Sommertagen die Abkühlung. Ebenfalls empfehlenswert sei das Buffet beim sonntäglichen Brunch, schiins.

Auf jeden Fall ein Ort zum hingehen. Und öfter als alle Schaltjahre.