Gratwanderung: Habkern – Gemmenalphorn – Niederhorn

Gratwanderung: Habkern – Gemmenalphorn – Niederhorn

Für die letzte Gratwanderung des Jahres geht es ins Berner Oberland. Die Höhenwanderung von Habkern über das Gemmenalphorn auf das Niederhorn bietet perfekte Fernsicht auf die Berner Alpen.
(mehr …)

Grächen im Sommer

Grächen im Sommer

Die Feriendestination für Familien im Wallis schlechthin. Grächen ist aber auch im Sommer ein Genuss: Der Ausgangspunkt verschiedener (grosser) Wanderungen ist zugleich ein perfekter Ort zur Entschleunigung.
(mehr …)

Gratwanderung Stoos: Vom Klingenstock auf den Fronalpstock

Gratwanderung Stoos: Vom Klingenstock auf den Fronalpstock

Die treppenreiche Gratwanderung Stoos bietet Ausblick auf 10 Seen: Die kurze Wanderung vom Klingenstock auf den Fronalpstock ist dank dem einzigartigen Panorama ein wahres Highlight im Kanton Schwyz!
(mehr …)

Die Vier-Seen-Wanderung

Die Vier-Seen-Wanderung

Vier Seen, drei Kantone, viele mystische Landschaften. Das alles bietet die Vier-Seen-Wanderung von Melchsee-Frutt nach Engelberg – oder umgekehrt. Der Bericht einer schönen, abkühlenden Wanderung an einem bewölkten Sommertag. (mehr …)

Der Aufstieg aufs Stanserhorn

Der Aufstieg aufs Stanserhorn

Stanserhorn: der Hausberg von Stans

Südlich über dem Vierwaldstättersee, auf 1898m Höhe und im Kanton Nidwalden liegt das Stanserhorn. Vom Hausberg von Stans aus hat man wunderbare Aussicht auf zehn Seen (namentlich der Zugersee, Wichelsee, Vierwaldstättersee, Sempachersee, Sarnersee, Hallwilersee, Gerzensee, Bannalpsee, Baldeggersee und Alpnachersee). Bei besten Sichtverhältnisse sieht man bis auf die Vogesen im französischen Elsass und das Schwarzwaldgebiet in Deutschland. Eine eindrückliche Landschaft ist es aber auch bei bewölkten Wetterverhältnisse…

 

Der Aufstieg vom Wirzweli aufs Stanserhorn

Bei der Planung eines Familienausflugs in der Natur fiel die Wahl auf den Aufstieg aufs Stanserhorn. Die Wanderung startet im kleinen Ferienort Wirzweli, südöstlich vom Ziel gelegen. Die Bergwanderung dauert ohne grosse Pause rund 4 Stunden. Dabei muss ein Aufstieg von knapp 900 Meter bewältigt werden; sowie einen Abstieg von 260 Meter. Auch wenn der Spaziergang eher zur anstrengenden Sorte gehört – insbesondere der Schluss – ist der Aufstieg dank der schönen Aussicht ein wahrer Genuss.

 

Der Abstieg in der CabriO-Bahn

Nach einer verdienten Glace im Drehrestaurant ging es mit der Bahn zurück ins Tal. Das Stanserhorn bietet dafür seit Juni 2012 eine Weltneuheit: Ein neuartiges Seilbahnsystem mit Doppeldeck-Gondeln führt dich vom Gipfel zur Mittelstation Kälti. Die Fahrt auf dem offenen Dach der Gondel und mit wehenden Haaren ist wirklich ein ziemlich spezielles Erlebnis, welches ich nur empfehlen kann.

Von der Mittelstation Kälti geht es mit einer uralten Standseilbahn aus dem Jahr 1893 zurück nach Stans. Die gemütliche Fahrt führ neben Bauernhöfe und saftig grünen Weiden vorbei. Erschöpft und glücklich geht es von da aus zurück nach Hause.

Zusammenfassung:

  • Anfahrt nach Wirzweli mit Zug & Bus
  • Wanderung: Wirzweli auf das Stanserhorn
  • Wanderzeit: ca. 4 Stunden für rund 1’200 Höhenmeter
  • Erlebnisfahrt vom Stanserhorn via Mittelstation Kälti nach Stans mit der CabriO-Gondelbahn & historische Standseilbahn
  • Rückfahrt von Stans mit dem Zug