…(k)ein Reiseblog?

 Ist xemel.ch nicht eher…

Vom vielfältigen Lichtspiel fasziniert, begleitet mich öfters eine Fotokamera in meinem Alltag. Sei es die integrierte Kamera des Mobiltelefons, eine kleine Digital- resp. Actionkamera oder gleich meine “richtige” Kamera. Immer dabei, auf meiner Jagd nach dem perfekten Schnappschuss. Immer dabei, bei der Bewunderung des visuellen Schauspiels des Alltags. Landschaften, Architektur, Menschen: Das Gesehene ist meist viel facettenreicher als es auf den ersten Blick erscheint. Und ja, jedes Foto ist eine eigene, sehr subjektive Interpretation des Augenblickes. Der Gefühle. Der Emotionen. Und um diese gesammelten Eindrücke mit anderen zu teilen, ist ein Fotoblog ein durchaus geeignetes Medium. Auch wenn die Reisefotografie im Zentrum steht.

 

…einer unter vielen Schweizer Reiseblogs?

Die Welt bereisen. Neue Kulturen entdecken. Menschen kennenlernen. Kulinarische Köstlichkeiten testen. Unvergessliche Erfahrungen sammeln. Und alle diese Erlebnisse teilen. Wenn man gerne fotographiert und zugleich gerne die Welt bereist, ist es naheliegend, dass ein Fotoblog zugleich auch ein Reiseblog ist. Obwohl dies vielleicht gar nicht der ursprüngliche Plan war.

So findest Du auf auf dem Fotoblog und/oder Reiseblog xemel.ch verschiedene Berichte mit vielen – meist zu vielen – Fotos zu meinen persönlichen Ausflüge in der Schweiz, in Europa und auf der ganzen Welt. Die Reisefotos sind nicht zur Prahlerei, sonder zur persönlichen Dokumentation. Und einfach zu Deiner Unterhaltung.

Die Blogbeiträge auf dem Fotoblog und/oder Reiseblog xemel.ch sind frei geschrieben und bilden die eigene, persönliche Meinung ab. Der Blog lebt von authentischen, unabhängigen Berichterstattungen in Bild und Text – denn nur mit solchen Reisefotos und -berichten kann mittels der eigenen Sprache der wahre Charakter einer besuchten Region eingefangen werden. Aktuelle Updates sind dank Social-Media-Kanäle (Instagram, Twitter, Facebook) unterschiedlich regelmässig einsehbar.

Die Kommentarfunktion ist auf meinem Blog häufig deaktiviert. Aus Gründen der fehlenden Zeit zur Moderation und Spam-Beseitigung. Wer mir jedoch gerne Feedback, Verbesserungsvorschläge und kritische Anregungen mitteilen will, darf dies sehr gerne per Email machen – ich freue mich auf jede Nachricht.

 

Und weitere Informationen zu meiner Person findest Du unter about-xemel.