Luzern. Einfach so.

Luzern. Ein Hotspot für Touristen in der Schweiz. Ein einfacher Ort für die Schweizer.

Luzern - Kappellbrücke

Luzern

luzern_xml-9100

luzern_xml-9123

luzern_xml-9169

 

Kapellbrücke – und viel viel mehr

Ja, in Luzern gibt es vieles zu sehen. Das wissen die asiatischen Touristen – und wir Schweizer natürlich auch. Die Kapellbrücke ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit von Luzern. Die Holzbrücke, die nach einem Brand restauriert wurde, ist auch gleich das Tor zur Luzerner Altstadt. Eine ziemlich schöne Altstadt, übrigens. Mit vielen überraschend farbigen Häusern. Und mit vielen netten Ecken und Kanten.

Architektur & Akustik, Tagesausflüge auf dem Land & Wasser

Doch Luzern hat noch viel mehr zu bieten. Das Musikhaus KKL zum Beispiel: Ein Meisterwerk der Architektur. Und die Musikliebhaber geniessen hier beste Akustik. Oder aber das Verkehrshaus, eines der besten Museen der Schweiz für Tagesausflüge mit der Familie. Einen perfekten Sonntagsausflug lässt es sich auch auf dem Wasser geniessen: Auf dem grossen Vierwaldstättersee fahren etliche Schiffkurse.

Urbane Aussicht vom Zytturm

Doch eine solch schöne Stadt verlässt man nicht, bevor man sich ein Gesamtbild davon gemacht hat. Deshalb: Rauf auf den Zytturm, und mit bester Aussicht auf die Stadt entlang der Museggmauer einen Spaziergang zu geniessen. Von da aus sieht man auch die religiöse Seite der Region: In dieser Stadt sind etliche Kirchen vorhanden. Eine der schönsten ist sicher die Hofkirche St. Leongard.

Fazit: Eine schöne Schweizer Stadt am See

Kein Wunder ist Luzern ein Hotspot des Tourismus in der Schweiz. Eine schöne Stadt, nicht zu klein um sich zu langweilen, aber auch nicht zu gross um sich darin zu verirren. Eine Altstadt mit Charme. Grosse Auswahl an möglichen Tätigkeiten. Und ein See um die Seele baumeln zu lassen.

Ich bin immer wieder in Luzern anzutreffen. Und ich weiss immer wieder, wieso ich immer in Luzern anzutreffen bin.