about xemel

Willkommen auf xemel.ch – ein Fotoblog und/oder Reiseblog. Aus der Schweiz. Für die Welt.
Und es freut mich sehr, Dich hier zu treffen!

about xemel - Sunset in Cienfuegos, Kuba

…und wer ist dieser xemel eigentlich?

In den 1980er Jahren in der Schweizer Bundesstadt geboren. In den Jahren weggezogen. Mit der Zeit doch wieder zurückgekommen. Und doch immer wieder unterwegs. Ja, das ist Marc. Von einigen mit komischen Spitznamen versehen, wie zum Beispiel “gspaessi” – oder eben “xemel”.

Ich bin ein leidenschaftlicher (Hobby-)Fotograph. Nebenbei beruflich im digitalen Umfeld tätig. Jedoch ein nimmersatter Weltentdecker. Sei es in der Schweiz, in Europa oder wo es sonst auf dieser Welt schön ist. Als Stadtmensch ist die Natur ein beliebtes Rückzugsgebiet. Und weite Aussichten mag ich sehr. Fasziniert von Wasser, auch wenn ich das Schwimmen lieber anderen überlasse.

Ich bin ein Sammler unvergesslicher Bilder. Im Kopf, auf Papier oder auf digitalen Datenträger. Bin gerne auch ein Jäger von (un)gelungenen Schnappschüssen. Und so wurde auch Autor von einem Fotoblog. Oder doch ein Reiseblog? Darüber ist man sich nicht ganz einig. Muss man aber auch nicht.

Seit Beginn der 2000er Jahren bin ich als sporadischer Blogger in der online Bubble unterwegs. Herumspielerei, bis heute. Und grundsätzlich bin ich entzückt von der digitalen Welt, ihrer vielfältigen Möglichkeit für die Zukunft. Dennoch geniesse ich am liebsten die analoge Welt, mit tiefgründigen Gesprächen unter Menschen. Bei einem Kaffee & Kuchen. Oder bei einem leckeren Bier. Weil vor allem so mein kritischer und hinterfragende Geist auf Touren kommt.

 

about xemel – Kontakt & Kommunikation

Für konkrete Anfragen, sonstige Fragen, anregende Kritik, kritische Anregungen, Einladungen zu einem Gespräch oder nette Botschaften: Einfach melden. Ich würde mich darüber sehr freuen.

Mehr oder minder regelmässige Kommunikation meinerseits gibt es auch auf den folgenden Social Media Kanäle. Folgen ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht.

 

So, thats about xemel. Fürs Erste. Weiter Inputs könnten folgen. Zum Beispiel bei einem Stück Kuchen. Oder bei einem leckeren Bier.

Und hier geht es übrigens zum Impressum.